NEWS

Die Ganze Woche

Mein neues Kreuzband ist eine Spende. Ein plötzlicher Richtungswechsel beim Laufen oder ein Sturz, bei dem das Knie „verdreht“ wird, kann für das vordere Kreuzband das Ende bedeuten. Ist es abgerissen, kann eine Sehnenspende von Toten eine schonende Alternative zur körpereigenen Beinsehne sein. Es klingt im ersten Moment ein wenig schaurig, doch die Idee dahinter ist in der Medizin nicht neu. Im Gegenteil, Gewebe von Toten zu entnehmen, um Menschen zu helfen, ist heute glücklicherweise Standard. Eher neu ist, dass diese Praxis nicht nur lebenswichtige Organspenden, sondern immer öfter anderes Körpergewebe, zum Beispiel Sehnenspenden, miteinschließt. „Sie werden den verstorbenen Menschen entnommen, sterilisiert und mit speziellen Befestigungen so verfeinert, dass sie unmittelbar am Gelenk eines Patienten einsetzbar sind. Diese so- genannten Allograft-Sehnen sind genauso steril und sicher wie künst- liche Hüft- oder Kniegelenke“, erklärt Prim. Dr. Thomas Müllner, Vorstand der Abteilungen für Orthopädie und Traumatologie im Evangelischen Krankenhaus Wien (Tel.: 01/8779444).

Bilder

Dokumente

GW_Allograft.pdf
Format: PDF
Größe: 2,24 MB

Publikationen

Begleitverletzungen beim schweren Beckentrauma

Die Prognose schwerer Beckenverletzungen wird beim Vorliegen peripelviner Begleitverletzungen entscheidend verschlechtert.
» Mehr

 

Manometerdefekte bei OP in Blutsperrre oder Blutleere

Durch die intraoperative Verwendung einer Blutsperre zw.Blutleere treten in 0,013–0,15% der Fälle Schäden auf.
» Mehr

 

Mechanical properties of a rat patellar tendon stress-shielded in situ

The effects of stress deprivation on the mechanical properties of the patellar tendon (PT) were studied using 14 albino rats.
» Mehr

 

Drehtrauma des Kniegelenks

Nach Drehtraumen des Kniegelenks kommt es häufig zu oft schwer wiegenden Verletzungen der Kniegelenkbinnenstrukturen.
» Mehr

 

Anterior Cruciate Ligament Reconstruction Alters the Patellar Alignment

Although there are many articles dealing with anterior cruciate ligament (ACL) reconstruction, there are none dealing with the possibility of changes of the patellofemoral alignment after these procedures.
» Mehr