NEWS

Die Ganze Woche

Mein neues Kreuzband ist eine Spende. Ein plötzlicher Richtungswechsel beim Laufen oder ein Sturz, bei dem das Knie „verdreht“ wird, kann für das vordere Kreuzband das Ende bedeuten. Ist es abgerissen, kann eine Sehnenspende von Toten eine schonende Alternative zur körpereigenen Beinsehne sein. Es klingt im ersten Moment ein wenig schaurig, doch die Idee dahinter ist in der Medizin nicht neu. Im Gegenteil, Gewebe von Toten zu entnehmen, um Menschen zu helfen, ist heute glücklicherweise Standard. Eher neu ist, dass diese Praxis nicht nur lebenswichtige Organspenden, sondern immer öfter anderes Körpergewebe, zum Beispiel Sehnenspenden, miteinschließt. „Sie werden den verstorbenen Menschen entnommen, sterilisiert und mit speziellen Befestigungen so verfeinert, dass sie unmittelbar am Gelenk eines Patienten einsetzbar sind. Diese so- genannten Allograft-Sehnen sind genauso steril und sicher wie künst- liche Hüft- oder Kniegelenke“, erklärt Prim. Dr. Thomas Müllner, Vorstand der Abteilungen für Orthopädie und Traumatologie im Evangelischen Krankenhaus Wien (Tel.: 01/8779444).

Bilder

Dokumente

GW_Allograft.pdf
Format: PDF
Größe: 2,24 MB

Publikationen

Frauenfussball

Fussball.jpg Interessanter Artikel von Helmut Neundlinger im Standard über Frauenfussball in Österreich
» Mehr

 

Symposium on Muscle injuries

IMG_0829.jpg ESSKA Congress 2006 Innsbruck SPORTS COMMITTEE
» Mehr

 

Beliefs and Attitudes of Members of the ESSKA Regarding the Treatment of Hamstring Injuries

IMG_1053.jpg Significant variation is seen in clinical opinion and decision-making regarding hamstring injuries among members of the ESSKA. Areas of significant clinical uncertainty should be the focus of future research and medical education for orthopaedic surgeons who treat hamstring injuries.
» Mehr

 

„Schlüssel zum aktiven Alter“

IMG_1051.JPG Univ. Doz. Dr. Thomas Müllner, NÖTV-Verbandsarzt und Facharzt für Unfallchirurgie und Orthopädie, über den Funktionsverlust „alter“ Muskulatur, Sport als Alternative zur Hightech-Medizin und weshalb ein 70-Jähriger die gleiche Kraft haben kann wie 26-Jähriger.
» Mehr

 

Schmerzen in der Hüfte

2011.jpg AMIS® Der anteriore Zugang folgt den Prinzipien von MIS:kleinere Hautschnitte keine beeinträchtigen Muskeln und/oder Sehnen (Basis 1/2011)
» Mehr