Achillessehnenprobleme

Achillessehnenprobleme, vor allem im Ansatzbereich, sprechen sehr gut auf ein exzentrisches Trainingsprogramm an. Dieses können Sie hier herunterladen. 

EXZENTRISCHES TRAININGSPROGRAMM BEI TENDINOSE DER ACHILLESSEHNE

DAUER

3 Sätze a 15 Wh/15 Wh, 2 x pro Tag, 7 Tage / Woche, für insgesamt 12 Wochen

AUSRÜSTUNG

Gutes Schuhwerk (Sohle!)

Mit gesamten Körpergewicht auf dem verletzten Fuss wird nun von der Startposition (= Zehenspitzenstand, Bild 1) der Wadenmuskel belastet und im Sprunggelenk gebeugt (=Ferse geht tiefer).

Dies wird sowohl mit gebeugtem Knie (Bild 2) als auch mit gestrecktem Knie (Bild 3) gemacht.

Bild 1                                                      Bild 2                                                      Bild 3

Um in die Ausgangsstellung zurückzukommen muss das unverletzte Bein zu Hilfe genommen werden, bzw ein Handlauf, damit es zu keiner Überbelastung kommt.

Jeweils 15 Wiederholungen / 3 Sätze sind zu machen.

Ein geringer Schmerz bzw Muskelkater kann am Anfang auftreten. Wenn der Schmerz zu stark wird, ist die Übung abzubrechen.

Wenn die Übungen schmerzfrei durchführbar sind, soll die Belastung durch ein Gewicht (zB Rucksack, Bild 4) gesteigert werden.

Radfahren, wandern sind während der 12 wöchigen Trainingsperiode erlaubt.

 

 

 

 

 

Bild 4

Dokumente

ACHILLES_TENDINOSE.pdf
Format: PDF
Größe: 614,48 kB

Publikationen

Twisting of patellar tendon grafts does not reduce their mech

The purpose of this study was to investigate whether the twisting of a patellar tendon (PT) graft improves or reduces its...
» Mehr

 

Failed Autologous Chondrocyte Implantation

Complete Atraumatic Graft Delamination after Two Years. Full-thickness chondral injuries occur with an incidence between 5% and 10% in knee injuries with acute hemarthrosis
» Mehr

 

DIAGNOSIS OF TRAUMATIC MENISCAL INJURIES IN ATHLETES RECOMMENDATIONS

A flawless diagnosis of meniscal injury is necessary when considering its diverse consequences for the patient. Logically, the correct diagnosis is even more so important when considering the treatment of athletes.
» Mehr

 

CYCLOPS AND CYCLOPOID FORMATION AFTER ANTERIOR CRUCIATE LIGAMENT RECONSTRUCTION Clinical and Histomorphological Differences

The “Cyclops Syndrome” with the clinical result of loss of motion, due to an extension deficit, was first described by Jackson et al in 1990.
» Mehr

 

DAS CYCLOPS SYNDROM - EXISTIERT ES ?

10 Patienten davon zeigten klinische Zeichen für ein Cyclopssyndrom
» Mehr