Achillessehnenprobleme

Achillessehnenprobleme, vor allem im Ansatzbereich, sprechen sehr gut auf ein exzentrisches Trainingsprogramm an. Dieses können Sie hier herunterladen. 

EXZENTRISCHES TRAININGSPROGRAMM BEI TENDINOSE DER ACHILLESSEHNE

DAUER

3 Sätze a 15 Wh/15 Wh, 2 x pro Tag, 7 Tage / Woche, für insgesamt 12 Wochen

AUSRÜSTUNG

Gutes Schuhwerk (Sohle!)

Mit gesamten Körpergewicht auf dem verletzten Fuss wird nun von der Startposition (= Zehenspitzenstand, Bild 1) der Wadenmuskel belastet und im Sprunggelenk gebeugt (=Ferse geht tiefer).

Dies wird sowohl mit gebeugtem Knie (Bild 2) als auch mit gestrecktem Knie (Bild 3) gemacht.

Bild 1                                                      Bild 2                                                      Bild 3

Um in die Ausgangsstellung zurückzukommen muss das unverletzte Bein zu Hilfe genommen werden, bzw ein Handlauf, damit es zu keiner Überbelastung kommt.

Jeweils 15 Wiederholungen / 3 Sätze sind zu machen.

Ein geringer Schmerz bzw Muskelkater kann am Anfang auftreten. Wenn der Schmerz zu stark wird, ist die Übung abzubrechen.

Wenn die Übungen schmerzfrei durchführbar sind, soll die Belastung durch ein Gewicht (zB Rucksack, Bild 4) gesteigert werden.

Radfahren, wandern sind während der 12 wöchigen Trainingsperiode erlaubt.

 

 

 

 

 

Bild 4

Dokumente

ACHILLES_TENDINOSE.pdf
Format: PDF
Größe: 614,48 kB

Publikationen

Light and electron microscopic study of stress-shielding effects on rat patellar tendon

In this second part of our study, the histomorphologic changes occurring in the patellar tendon (PT) of rats after sole stress-shielding were evaluated.
» Mehr

 

Twisting of patellar tendon grafts does not reduce their mechanical properties

The purpose of this study was to investigate whether the twisting of a patellar tendon (PT) graft improves or reduces its mechanical properties.
» Mehr

 

Cyclops and cyclopoid formation after anterior cruciate ligament reconstruction: clinical and histomorphological differences

Prospectively, 119 patientswere pursued clinically and by follow-up-arthroscopy for the occurrence of a “cyclops syndrome” afterACL reconstruction with a patellar tendon autograft, augmented by LAD.
» Mehr

 

Inter- and intratester comparison of the Rolimeter knee tester: effect of tester’s experience and the examination technique

Clinical knee examination is imperative for the prognosis, follow- up, and scientific comparison of anterior cruciate ligament surgery results.
» Mehr

 

Die Arthroskopie des Hüftgelenks

Die Arthroskopie des Hüftgelenks wurde erstmals bereits 1931 von Burman beschrieben. Im Gegensatz zur Arthroskopie des Kniegelenks oder des Schultergelenks...
» Mehr