Achillessehnenprobleme

Achillessehnenprobleme, vor allem im Ansatzbereich, sprechen sehr gut auf ein exzentrisches Trainingsprogramm an. Dieses können Sie hier herunterladen. 

EXZENTRISCHES TRAININGSPROGRAMM BEI TENDINOSE DER ACHILLESSEHNE

DAUER

3 Sätze a 15 Wh/15 Wh, 2 x pro Tag, 7 Tage / Woche, für insgesamt 12 Wochen

AUSRÜSTUNG

Gutes Schuhwerk (Sohle!)

Mit gesamten Körpergewicht auf dem verletzten Fuss wird nun von der Startposition (= Zehenspitzenstand, Bild 1) der Wadenmuskel belastet und im Sprunggelenk gebeugt (=Ferse geht tiefer).

Dies wird sowohl mit gebeugtem Knie (Bild 2) als auch mit gestrecktem Knie (Bild 3) gemacht.

Bild 1                                                      Bild 2                                                      Bild 3

Um in die Ausgangsstellung zurückzukommen muss das unverletzte Bein zu Hilfe genommen werden, bzw ein Handlauf, damit es zu keiner Überbelastung kommt.

Jeweils 15 Wiederholungen / 3 Sätze sind zu machen.

Ein geringer Schmerz bzw Muskelkater kann am Anfang auftreten. Wenn der Schmerz zu stark wird, ist die Übung abzubrechen.

Wenn die Übungen schmerzfrei durchführbar sind, soll die Belastung durch ein Gewicht (zB Rucksack, Bild 4) gesteigert werden.

Radfahren, wandern sind während der 12 wöchigen Trainingsperiode erlaubt.

 

 

 

 

 

Bild 4

Dokumente

ACHILLES_TENDINOSE.pdf
Format: PDF
Größe: 614,48 kB

Publikationen

News beim Bruch des Handgelenks

1.jpg In der operativen Therapie des Speichenbruches ist durch die Versorgung mit winkelstabilen Platten- und Schraubensystemen über einen Operationszugang an der Innenseite des Handgelenks ein großer Fortschritt erzielt worden. Meist ist eine gipsfreie Nachbehandlung möglich. Daraus resultiert definitiv ein verbessertes funktionelles Ergebnis.
» Mehr

 

AMIS Hüftprothese - Die Revolution beim Hüftersatz

Abb.0.jpg Der Ersatz des künstlichen Hüftgelenks zielt darauf hin, den abgenutzten Knochen bzw. das Knorpelgewebe durch Kunststoff-, Keramik- oder Metallkomponenten zu ersetzen. Das Einsetzen künstlicher Hüftgelenke basiert auf 70 Jahren Erfahrung und zählt zu den erfolgreichsten und häufigsten Behandlungen bei einer starken Arthrose des Hüftgelenks.
» Mehr

 

Die Arthroskopie im Sprunggelenksbereich - schonendes Verfahren für viele Probleme

10.jpg Arthroskopische Eingriffe im Sprunggelenksbereich haben sich für viele Indikationen bewährt. Gerade bei Verletzungen des oberen Sprunggelenks, man spricht landläufig vom Überknöcheln, kann es neben Bänderrissen im Bereich des Aussenbandapparates zu Knorpelverletzungen des Sprungbeins oder des Schienbeins kommen, die mit einer Gelenksspiegelung behandelt werden können. Auch Knochenbrüche können unter arthroskopischer Sicht eingerichtet und dann stabilisiert werden, ohne große Schnitte machen zu müssen. Sprengungen der Sprunggelenksgabel werden arthroskopisch verifiziert und entsprechend behandelt.
» Mehr

 

Zwei Bündel Technik beim vorderen Kreuzbandersatz

Bildschirmfoto 2010-10-31 um 19.00.41.png Bei einem vorderen Kreuzbandriss muss das Band wiederso hergestellt werden, dass es seine Funktion voll erfüllen kann. Dabei haben neue Erkenntnisse über den anatomischen Aufbau zu neuen Operationstechniken geführt. Heute weiß man, dass das vordere Kreuzband aus zwei sich kreuzenden Anteilen besteht.
» Mehr

 

Leistungsergometrie beim Wiener Sportclub

Wiener Sportklub - Univ. Doz. Dr. Müllner 2.jpg Nur für die Bundesliga und erst seit 2008/09 ist im Lizenzierungsverfahren fixiert worden, dass die Spieler eine Leistungsergometrie und ein Herzultraschall brauchen. In Deutschland gibt es diese Untersuchungen seit 1999 und in Italien seit 1981.
» Mehr